stage
article

Veröffentlicht am 25.11.2016

Nexinto ISO-Zertifizierungen: Top-Qualität und Sicherheit erneut bestätigt

Der Hamburger Cloud Provider Nexinto stellte sich auch in diesem Jahr erfolgreich dem Zertifizierungsprozess der ISO/IEC 27001:2013 und ISO 9001:2008. Beide Standards gehören zu den Gradmessern sicherer und zuverlässiger Cloud Services.

Fest eingebunden in operative Unternehmensprozesse avanciert die Cloud schnell zum geschäftskritischen Baustein. Umso wichtiger ist hier die Qualität und die Sicherheit der genutzten Cloud Services. Zu den wichtigsten Zertifikaten für diese Bereiche gehören die ISO 90001 für Qualitätsmanagement und die ISO 27001 für Informationssicherheit. Auch in diesem Jahr schloss Nexinto als Cloud Provider die periodisch anstehenden Zertifizierungen erfolgreich ab. Die dafür notwendigen Audits führte der unabhängige Business-Assurance-Spezialist DNV GL durch, der zu den führenden Zertifizierungsgesellschaften weltweit gehört.

Zertifikate als Orientierungshilfe für Cloud-Anwender

Der internationale Standard ISO 27001 beschreibt die Anforderungen an die Implementierung eines Information Security Management Systems (ISMS). Die Schwerpunkte liegen dabei unter anderem auf einem umfassenden Risiko-Management sowie auf dem Business Continuity Management, das auch das Disaster Recovery abdeckt. Das Qualitätsmanagement, basierend auf der internationalen Norm ISO 9001, gewährleistet die kontinuierliche Verbesserung betrieblicher Prozesse wie der Service-Bereitstellung, dem Projektmanagement und der Messung der Kundenzufriedenheit. Auf dem ständig wachsenden Cloud-Markt sind diese international anerkannten Standards wertvolle Orientierungshilfe für Unternehmen, die Cloud Services nutzen wollen.

„Für uns als Cloud-Provider ist wichtig, die Zertifizierungen nach ISO 27001 und ISO 9001 zu halten. Bei der Beziehung zwischen uns und unseren Cloud-nutzenden Kunden spielt Vertrauen natürlich eine große Rolle. Aber wir wollen auch, dass unsere Kunden bei uns wirklich auf Nummer sicher gehen können – insbesondere in Bezug auf ihre vertraulichen und hochsensiblen zu schützenden Daten und Informationen“, berichtet Fabian Becker, Chief Financial Officer bei Nexinto. „Deshalb stellen wir uns regelmäßig der unabhängigen Überprüfung unserer Prozesse und Kontrollen. Dazu gehört ebenso, diese kontinuierlich weiter zu verbessern und unsere Service-Leistungen auszubauen.“

Über Nexinto

Nexinto ist der führende Managed Services Provider für geschäftskritische IT-Systeme. Mit innovativen Betriebsmodellen und maßgeschneiderten Systemarchitekturen begleitet Nexinto Unternehmen umfassend bei der digitalen Transformation. Nexinto liefert zukunftsfähige IT-Konzepte, Entwicklung und Betrieb von Multi-Cloud-Infrastrukturen, Lösungen für Digital Workplace, Data Intelligence und Internet of Things sowie IT Security Services und Application Management.  

Für das rund 200 Mitarbeiter starke Team aus erfahrenen IT-Experten steht der langfristig wachsende Kundenerfolg an erster Stelle: In 2015, 2016 und 2017 wurde Nexinto als IT-Unternehmen mit der größten Kundenorientierung ausgezeichnet. Zu den langjährigen Kunden aus Handel, Industrie, Dienstleistungen und Medien zählen einige der größten Onlineshops Deutschlands. Über die zwei eigenen Rechenzentren managt Nexinto über 20 % des gesamten deutschen E-Commerce-Marktes. Sämtliche Abläufe und Prozesse von Nexinto unterliegen einer ständigen Qualitätskontrolle und sind u. a. nach ISO 9001, ISO 27001 zertifiziert und ISAE 3402 auditiert.